Zufriedenheit Sprüche

Zur Zufriedenheit: Sprüche - Kategorie: Zufriedenheit Sprüche

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zur Zufriedenheit von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Zufriedenheit Sprüche


Genieße, was dir Gott beschieden, entbehre gern, was du nicht hast!
Ein jeder Stand hat seinen Frieden, ein jeder Stand auch seine Last.

Christian Fürchtegott Gellert

Bist du ein König, wo ist Deine Krone? (Förster)
Im Herzen trag’ ich sie, nicht auf dem Haupt, nicht mit Demanten prangend und Gestein,
noch auch zu sehn: Sie heißt Zufriedenheit, und selten freun sich Könige dieser Krone.
(König Heinrich)

William Shakespeare

Sich mit wenigem begnügen ist schwer, sich mit vielem begnügen unmöglich.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Reich genug ist, wer zufrieden ist.

Aus Frankreich

Am Ziele deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: Dein Wandern zum Ziel.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Wie ein ungezogenes, launisches Mädchen schmollst du mit deinem Glück und deiner Liebe,
 O hüte dich; denn solche sterben elend!
(Lorenzo)

William Shakespeare

Die meisten Leute machen sich selbst bloß durch übertriebene Forderungen
an das Schicksal unzufrieden

Wilhelm Freiherr von Humboldt

Ein Einäugiger wird Gott erst in dem Moment danken, da er einem Blinden begegnet.

Aus Nigeria

Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, der wäre auch nicht mit dem zufrieden,
was er haben möchte.

Berthold Auerbach

Ruh und Frieden! Ich glaubs wohl! Den wünscht jeder Raubvogel, die Beute nach
Bequemlichkeit zu verzehren.
(Götz)

Johann Wolfgang von Goethe

Der durch Waffen überwunden,
 hat noch lange nicht gesieget.
Friede machen hat erfunden,
dass der Sieger unten lieget.

Friedrich Freiherr von Logau

Laetus sorte tua vives sapienter.
Froh des bescheidenen Loses lebst du ein Weiser.

Horaz

Nie schenkt der Stand, nie schenken Güter dem Menschen die Zufriedenheit.

Christian Fürchtegott Gellert

Halte stets das Maß!

Hesiod

Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus künstliche Armut.

Sokrates

Mit leichtem Mute knüpft der arme Fischer den kleinen Nachen an  im sichern Port,
sieht er im Sturm das große Meerschiff stranden.
 (Gordon)

Friedrich von Schiller

Wie selten ist der Mensch mit dem Zustande zufrieden, in dem er sich befindet!
Er wünscht sich immer den seines Nächsten, aus welchem sich dieser ebenfalls heraussehnt.

Johann Wolfgang von Goethe

















Wer nicht schon in der Arbeit Genugtuung findet, der wird nie zur Zufriedenheit gelangen.

Peter Rosegger

Nur durch Mäßigung erhalten wir uns.

Johann Wolfgang von Goethe

Allzu viel ist ungesund.

Sprichwort

Wer klein Spiel spielt, hat immer Freude, auch am kleinen Gewinn,
und der kleine Verlust ist zu verschmerzen.
(Wilhelm)

Johann Wolfgang von Goethe

Genug ist Überfluss für die Weisen.

Euripides

Zufriedenheit ist der Stein der Weisen. Zufriedenheit wandelt in Gold, was immer sie berührt.

Benjamin Franklin

Hütet euch, der Gegenwart Genuss verschmähend, fremde Glücks begierig,
 umzustürzen eignes größres Glück.
(Dareios)

Aischylos

Mit wem man nichts gemein hat, mit dem ist gut Frieden halten.

Anselm Feuerbach

Wir tragen den Frieden wie ein Gewand, an dem wir vorn flicken, während es hinten reißt.

Wilhelm Raabe

Was wir Frieden nennen, ist meist nur ein Waffenstillstand, in dem der Schwächere
solange auf seine Ansprüche verzichtet, bis er eine Gelegenheit findet, sie mit
Waffengewalt von neuem geltend zu machen.

Luc de Clapier Vauvenargues

Unzufriedenheit ist der erste Schritt in der Entwicklung von Menschen und Völkern.

Oscar Wilde

Die meisten Menschen sind unzufrieden, weil die wenigsten wissen, dass der Abstand
zwischen Eins und Nichts größer ist als der zwischen Eins und Tausend.

Ludwig Börne

Dir Güter, auf welche Anspruch zu machen einem Menschen nie in den Sinn gekommen ist,
entbehrt durchaus nicht, sondern ist, auch ohne sie, völlig zufrieden; während ein anderer,
der hundertmal mehr besitzt als er, sich unglücklich fühlt, weil ihm eines abgeht,
darauf er Anspruch macht.

Athur Schopenhauer

Von Jugend auf verwöhnt dich’s Glück und seine Gaben, hat man, so viel man braucht,
und glaubt, noch nichts zu haben.
(Sophie)

Johann Wolfgang von Goethe

“ So still und sinnig! Es fehlt dir was, gesteh es frei!” Zufrieden bin ich,
aber mir ist nicht wohl dabei.

Johann Wolfgang von Goethe

Wer wohl zufrieden ist, ist wohl bezahlt.
(Porzia)

William Shakespeare

Zufriedenheit mit seiner Lage ist der größte und sicherste Reichtum.

Marcus Tullius Cicero

















Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Zufriedenheit?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt