Zitate zu Mode

Zu Mode: Sprüche - Kategorie: Zitate zu Mode

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zu Mode von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Zitate zu Mode


Ich sehe auch, dass die Mode mehr Kleider aufträgt als der Mensch.
(Conrad)

William Shakespeare

Sobald die Mode allgemein geworden ist, hat sie überlebt.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Jede Mode kommt aus der Mode.

Aus Japan

Siehst du nicht, sag’ ich, was für ein missgestalter Schelm diese Mode ist?
Wie schwindlicher alle das hitzige junge Blut zwischen vierzehn und
fünfunddreißig herumdreht?
Bald stutzt er sie dir zu wie Pharaos Soldaten auf den schwarz geräucherten Bildern,
bald wie die Priester des Bel zu Babel auf den alten Kirchenfenstern, bald wie den
braunen wurmstichigen Tapeten, wo kein Hosenlatz so groß ist als seine Keule.
(Borachio)

William Shakespeare

Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein.
Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen.
(Lady Markby)

Oscar Wilde

Was gerade Mode ist, hat nur deshalb für mich nicht den Vorzug.
Man behält dergleichen doch länger, als die Mode dauert.

Otto von Bismarck

Mode ist so unerträglich hässlich, dass wir sie alle Halbjahre ändern müssen.

Oscar Wilde

Mode heißt nicht “ das Neue wollen ”, sondern “ das Alte nicht mehr dürfen.”

Autor unbekannt








Jede neue Mode wird zuerst von den Frauen aufgegriffen, für die sie nicht geeignet ist.

Autor unbekannt

Die Moden sind eigentlich nur eingeführte  Epidemien.

Georg Bernard Shaw

Was iat Mode für ein Ding?  Wer kennt sie von Gesicht?
Ich weiß nicht, wer sie kennen kann; sie ist ja angericht nie morgen, wie sie heute war:
Sie kennt sich selbsten nicht.

Friedrich Freiherr von Logau

Man will jetzt freilich, der Mann soll immer gehn im Surtout und in der Pekesche sich zeigen,
immer gestiefelt sein; verbannt ist Pantoffel und Mütze.

Johann Wolfgang von Goethe

Bericht von Moden aus dem stolzen Welschland, dem unser blödes Volk,
nach Art der Affen nachhinkend, strebt, sich knechtisch umzuschaffen.
(York)

William Shakespeare

Fast immer werden die Moden von den hässlichen Frauenzimmern aufgebracht, und
die hübschen sind töricht genug, sich unterzuordnen.

Jean-Jacques Rousseau

Die Mode ist weiblichen Geschlechts, hat folglich ihre Launen.

Karl Julius Weber







Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zu Mode?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt