Zitate Tugend

Zur Tugend: Sprüche - Kategorie: Zitate Tugend

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zur Tugend von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Zitate Tugend


Das Gewerbe unseres Lebens besteht aus gemischten Garn, gut und schlecht durcheinander.
 Unsre Tugenden würden stolz sein, wenn unsre Fehler sie nicht geißelten, und unsre Laster
 würden verzweifeln, wenn sie nicht von unseren Tugenden ermuntert würden.
(Erster Edelmann).

William Shakespeare

Dadurch wird eben alles so halb bei euch, dass ihr euch Tugend und Laster als
zwei Extrema vorstellt, zwischen denen ihr schwankt. Anstatt euren Mittelzustand als den
positiven anzusehn und den besten, wie’s eure Bauern und Knechte und Mädge noch tun.
(Herkules)

Johann Wolfgang von Goethe

Man könnte zum Scherze sagen, der Mensch sei ganz aus Fehlern zusammengesetzt,
wovon einige der Gesellschaft nützlich, andere schädlich, einige brauchbar,
einige unbrauchbar gefunden werden. Von jenen spricht man Gutes, nennt sie Tugenden;
von diesen Böses, nennt sie Fehler.

Johann Wolfgang von Goethe

Was die Theologen auch sagen mögen:
Die Menschheit hat im ganzen viel mehr Tugenden als Laster.

Henry Thomas Buckle

Wer tugendhaft lebt, wird geehrt, aber er wird nicht beneidet.

Aus Persien

In Laster wandelt sich selbst Tugend, falsch geübt, wie Ausführung auch wohl
dem Laster Würde gibt.
(Lorenzo)

William Shakespeare

Wenn einer besonders tugendhaft ist, lass ihn zum Einsiedler werden.

Aus den Philippinen

Viele Menschen sehen die Tugend mehr im Bereuen der Fehler als im Vermeiden.

Georg Christoph Lichtenberg

Tugenden sind von jeher gesunken mit Zunahme der Reichtümer.

Karl Julius Weber

Zwei sind der Wege, auf welchen der Mensch zur Tugend emporstrebt; schließt sich
der eine dir zu, tut sich der andere dir auf. Handelnd erringt der Glückliche sie,
der Leidende duldet. Wohl ihm, den sein Geschick leibend auf beiden geführt!

Friedrich von Schiller

Der Mensch soll nicht tugendhaft, sondern nur natürlich sein,
so wird die Tugend von selbst kommen.

Gottfried Keller

Ohne Gegner erschlafft die Tugend.

Lucius Annaeus Seneca

Wenn die Menschen plötzlich tugendhaft würden, so müssten viele Tausende verhungern.

Georg Christoph Lichtenberg

Herzlich ist mir das Laster zuwider, und doppelt zuwider ist mir’s, weil es soviel Schwatzen
 von Tugend gemacht. “Wie hasset du die Tugend?” -
Ich wollte wir übten sie alle, und so spräche, will’s Gott, ferner kein Mensch mehr davon.

Friedrich von Schiller

Tu keinem etwas an, wovon du nicht willst, dass es dir geschehe - in diesem Grundsatz liegt
 alle Tugend, liegen alle Pflichten des Menschen gegen die Gesellschaft.

Friedrich II

Was immer das Leid der anderen lindert oder ihr Glück erhöht, das nenne ich Tugend.
Alles, was die Gesellschaft im allgemeinen oder irgendeines ihrer Individuen verletzt,
gilt für mich als Laster.

Robert Burns

Man kann die Tugend meiner Ansicht nach kurz und gut definieren als rechte Ordnung
der Liebe.

Aurelius Augustinus

Die wahre Tugend ist das Leben unter der Leitung der Vernunft.

Spinoza

Muss der, welcher tugendhaft sein soll. keinen Fehler begangen haben?
Hat ein einziger so unselige Wirkungen, dass er eine ganze Reihe unsträflicher Jahre
vernichten kann? So ist kein Mensch tugendhaft.
(Mellefont)

Gotthold Ephraim Lessing

War einer je gerecht, der niemals hart? Und der da mild, ist selten ohne Schwäche.
 Der Tapfere wird zum Waghals in der Schlacht. Besiegter Fehl ist all des Menschen Tugend.
(König)

Franz Grillparzer

Es war tiefe Weisheit, wenn die Römer Tapferkeit und Tugend mit einem und
demselben Wort bezeichnetet. Es gibt in der Tat keine Tugend,
die mit Recht so genannt wird, ohne Sieg über uns selbst.

Samuel Smiles

Hart kann die Tugend sein, doch grausam nie, unmenschlich nie.

Friedrich von Schiller

Was man die Tugend nennt, sind Tugenden, verschieden, mannigfaltig nach Zeit und Lage. (König)

Franz Grillparzer

Einige Tugenden werden belohnt, andere verziehen.

Friedrich Gottlieb Klopstock

Die Tugenden sind verknüpfet und verbunden: Wer ein alleine hat, der hat sie alle funden.

Angelus Silesius

Die Tugend ist leicht wie eine Flaumfeder.

Aus China


























Das tugendhafte Herz wird, wie der Körper, mehr durch Arbeit als durch
gute Nahrung gesund und stark.

Jean Paul

Und die Tugend, sie ist kein leerer Schall, der Mensch kann sie üben im Leben.

Friedrich von Schiller

Das Volk und die Großen haben weder dieselben Tugenden noch dieselben Laster.

Luc de Clapier Vauvenargues

Die Tugend ist weiblichen Geschlechts, damit wir sie desto liebenswürdiger finden sollen.

Pythagoras

Die Tugend nackt und bloß kann nicht für Gott bestehn, sie muss mit Liebe sein geschmückt,
 dann ist sie schön.

Angelus Silesius

Die Tugend besteht nicht im Verzicht auf das Laster, sondern darin,
 dass man es nicht begehrt.

George Bernard Shaw

Auch Tugend hat ihre Helden, wie der Ruhm, das Glück.
(Gräfin)

Friedrich von Schiller

Wir behaupten uns nicht aus eigener Kraft in der Tugend, sondern durch das Gegengewicht
 zweier entgegengesetzter Laster, so wie wir uns zwischen zwei entgegengesetzten Winden
aufrecht erhalten. Nehmt eines der beiden Laster weg, und wir fallen in das andere.

Blaise Pascal

Von Natur besitzen wir keinen Fehler, der nicht zur Tugend, keine Tugend,
die nicht zum Fehler werden könnte.

Johann Wolfgang von Goethe

Tugend ist zur Energie gewordene Vernunft.

Friedrich Schlegel

Die Tugend, sagt man, ist die Liebe zur Ordnung.

Jean-Jacques Rousseau

Die größten Tugenden müssen diejenigen sein,
welche den Nebenmenschen am nützlichsten sind.

Aristoteles

Tugend ist die moralische Stärke in Befolgung seiner Pflicht, die niemals zur Gewohnheit
 werden, sonder immer ganz neu und ursprünglich aus der Denkungsart hervorgehen soll.

Immanuel Kant

Warum verzeiht mir Amanda den Scherz und Almanaris tobet?
Jene tugendhaft, Freund, diese beweiset, sie sei’s.

Goethe und Schiller

Wenn die Menschen auf ihr Alter tugendhaft werden, opfern sie Gott nur
die Überbleibsel vom Teufel.

Alexander Pope

Wir verlangen sehr oft nur deshalb Tugenden von anderen,
damit unsere Fehler sich bequemer breitmachen können.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Die Tugend würde nicht so weit gehen, wenn die Eitelkeit ihr nicht Gesellschaft leistete.

Francois La Rochefoucauld

Reinlichkeit, Ordnung und Sorgfalt schützen die Tugend
wie ein Harnisch einen gewaffneten Mann.

Johann Heinrich Pestalozzi

Sehr wenig Frauen haben Grundsätze. Die meisten werden nur von ihrem Herzen geleitet,
und ihre Tugend hängt von der Gesinnung ihrer Liebhaber ab.

Jean de La Bruyère

Glückliche Verhältnisse lassen zumeist den Fehler, ungünstige aber
die Tugenden der Menschen an den Tag kommen.

Francis Bacon

Es gibt Tugenden, die man nur ausüben kann, wenn man reich ist.

Antoine Rivarol

Die Tugend großer Seelen ist Gerechtigkeit.

Platen

Oh, dass ich große Laster säh, Verbrechen blutig, kolossal, nur diese satte Tugend nicht
und zahlungsfähige Moral!

Heinrich Heine

Nur, guter Herr, indem wir so bewundern die Tugend und die Strenge der Moral,
lasst uns nicht Stoiker, nicht Stöcke werden! Horcht nicht so fromm auf Aristoteles’ Schelten,
dass ihr Ovid als sündlich ganz verschwört!
 (Tranio)

William Shakespeare

Man verachtet nicht alle, welche Laster haben, wohl aber jeden, der keine Tugend hat.

Francois La Rochefoucauld

Die Selbstliebe mancher Menschen macht sie geneigt, anderen Freude zu bereiten.
Die Selbstliebe anderer Menschen wieder beschränkt sich völlig darauf, sich selbst
 Freude zu bereiten. Dies macht den großen Unterschied zwischen Tugend und Laster.

Jonathan Swift

Man denkt sich den moralischen Unterschied zwischen einem ehrlichen Manne und
einem Spitzbuben viel zu groß.

Friedrich Nietzsche



























Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Tugend?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

 

Sprüche für:
Geldgeschenke
Geburtstag
Hochzeit
Silberhochzeit
Weihnachten
Ostern