Zitate von Lucius Annaeus Seneca

Sprüche und Zitate, stöbern sie durch unsere Zitatensammlung,
sortiert nach Autoren, natürlich kostenlos.

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate von Lucius Annaeus Seneca haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Kostenlose Zitate und Sprüche -
Kategorie Autor Lucius Annaeus Seneca

geboren etwas im Jahr 1 n.Chr.         gestorben 65 n.Chr.

Lucius Annaeus Seneca war ein
römischer Philosoph, Dramatiker,
 Naturforscher und Staatsmann.

Aberglaube Sprüche

Bevor ich ein alter Mann wurde, war ich darauf bedacht, würdig zu leben.
Jetzt, im Alter, richtet sich mein Streben darauf, würdig zu sterben.

Zitate Begehren

Nicht wer wenig hat, sondern wer viel wünscht ist arm.

Wir sollten uns bei all unseren Vorhaben und Handlungen ebenso verhalten, wie wir das in
einem Ladengeschäft zu tun pflegen. Wir sollten genau darauf sehen,
zu welchem Preis verkauft wird, was wir verlangen.

Begeisterung Zitate

Nur ein begeisterter Mann kann etwas Großes und über das
Gewöhnliche Erhabenes aussprechen.

Beleidigung Sprüche

Entweder ist es ein Mächtiger, der dich beleidigt hat , oder ein Schwächerer.
Ist er schwächer, so schone ihn, ist er mächtiger, so schone dich!

Bei einer Beleidigung besteht die Absicht, ein Übel zuzufügen. Ein Übel aber kann die
Weisheit nicht treffen. Für die Weisheit gibt’s nur ein Übel, die Schande. Diese aber kann
da nicht Zutritt gewinnen, wo Tugend und Ehre schon sind.
Beleidigung reicht also nicht an den Weisen heran.

Zitate zur Bildung

Die Menge ist für’s Lernen lästig, nicht fördernd. Viel nützlicher ist es,
mit wenigen Schriftstellern sich recht beschäftigen, als viele durchzublättern.

Sprüche zu Büchern

Man schaffe sich daher so viele Bücher an,
wie genug ist, aber keine des bloßen Prunks wegen.

Sprüche Danke

Den Undank ans Licht ziehen geht nicht ohne Beschämung ab; denn die Klage über eine
verlorene Wohltat ist ein Beweis, dass es beim Geben gefehlt hat. Soviel wie möglich
müssen wir den Undankbaren bei uns selbst verteidigen.

Der Lohn einer guten Handlung liegt darn, dass man sie vollbracht hat.

Sprüche zur Dummheit

Jede Dummheit leidet am Ekel vor sich selbst.

Spruch Ehrgeiz

Der Armut fehlt vieles, dem Geiz alles.

Spruch Einsamkeit

Ich habe begonnen, mir selbst ein Freund zu sein.
Damit ist schon viel gewonnen, denn man kann dann nie mehr einsam sein.

Sprüche zu Erinnerungen

Man verringert seine Freuden allzusehr, wenn man nur von denen einen Genuss zu haben
glaubt, die man hat und sieht. Bald verlässt uns ja jede Lust. Darum muss man die Seele in
die Vergangenheit zurückweisen und, was uns je ergötzt hat, heraufbeschwören und es sich
dadurch, dass man es sich oft vorstellt, recht zu eigen machen.

Erziehung Zitate

Viel ist daran gelegen, dass man den Kindern freundliche Lehrer und Erzieher gibt.
Alles richtet sich nach seiner Umgebung, was noch nicht erstarkt ist.

Sprüche zur Freiheit

Willst du eine freie Seele haben, so musst du entweder arm sein oder wie ein Armer leben.

Der Gottheit zu gehorchen, ist Freiheit.

Sprüche zur Freundschaft

Man macht sich den Schmerz leicht, wenn man ihn für leicht hält.

Spruch Gewissen

Was nützt es dir, keinen Mitwisser zu haben, da du ein Gewissen hast?

Sprüche zum Glücklichsein

Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.

Habgier Zitate

Die Begehrlichkeit kennt keine Schranke, nur Steigerung.

Spruch Herausforderungen

Es gibt ein altes Sprichwort: Ein Ermüdeter sucht Streit. Dasselbe gilt vom Hungrigen und
 Durstigen und überhaupt von jedem Menschen, den etwas quält.
Denn wie Geschwüre bei leichter Berührung, ja schon bei dem Gedanken, sie könnten
berührt werden, schmerzen, so wird ein leidendes Gemüt bei geringster Ursache gekränkt,
 so dass ein Gruß, ein Brief, eine Rede oder eine Frage zum Streit führen kann.

Jugendliche Sprüche

Das einzige Gut ist die Jugend,
die zwischen Glück und Unglück einherwandelt und beide verachtet.

Zitat Offenheit

Du wirst kaum jemand finden, der bei offener Türe leben könnte.

Zitat übers Leben

Weise Lebensführung gelingt keinem Menschen durch Zufall.
Man muss, solange man lebt, lernen, wie man leben soll.

Spruch Leid

Blumenkränze entführt dem Menschen der leiseste Westwind,
Dornenkronen jedoch nicht der gewaltigste Sturm.

Spruch zum Lernen

Wenn du die wahre Beschaffenheit von irgendetwas kennenlernen willst,
so überlasse es der Zeit! Im Vorüberströmen sieht man nichts genau und erkennt nichts.

Spruch zum Lesen

Du wirst selber zugeben, dass das Lesen vieler Schriftsteller und
der verschiedenartigsten Bücher vage und unstet macht.

Spruch Misstrauen

Es hat mich einer nicht freundlich gegrüßt, ein anderer nicht herzlich geküßt, ein anderer ein
angeknüpftes Gespräch plötzlich abgebrochen, ein anderer mich nicht zur Tafel geladen,
ein anderer eine unfreundliche Miene gegen mich gemacht. Daraus macht der Argwohn
sogleich Folgerungen. Darum ist Unbefangenheit not und wohlwollende Beurteilung der
Verhältnisse. Nur was in die Augen springt und offenbar am Tage liegt, dürfen wir glauben.

Sprüche Reichtum

Den größten Reichtum hat, wer arm ist an Begierden.

Sprüche zum Schicksal

Selten tritt dem Weisen das Schicksal in den Weg.

Sprüche zum Schlafen

Beim Schlafengehen sollten wir uns sagen: Ich habe gelebt und den mir vom Schicksal
bestimmten Weg zurückgelegt. Wenn Gott uns noch einen Morgen schenkt, werden wir ihn
 mit dem Gefühl, dass uns unerwarteter Gewinn zufällt, freudig entgegennehmen.

Spruch Schmerzen

Man macht sich den Schmerz leicht, wenn man ihn für leicht hält.

Schweigen Zitate

Wer nicht zu schweigen weiß, der weiß auch nicht zu reden.

Sprüche zum Sterben

Zitate Tapferkeit

Die Tapferkeit schwindet, wenn sie keinen Gegner hat.

Sprüche für den Tod

Der Tod versetzt uns wieder in den Zustand der Ruhe, in dem wir uns befanden,
ehe wir geboren wurden. Bedauert jemand die Gestorbenen,
so muss er auch die Ungeborenen bedauern.

Zitate Treue

Wisset, dass der Freund seiner selbst auch der Freund anderer ist.

Gefolgschaft, mit Geld erkauft, wird von Geld zerstört.

Zitate Tugend

Ohne Gegner erschlafft die Tugend.

Zitate Undank

Kann wohl jemand dankbar sein gegen einen Menschen, der eine Wohltat
entweder übermütig hinschleudert oder dem Bittenden im Zorne an den Hals
wirft oder müde seine Hand auftut, nur um nicht mehr belästigt zu werden?

Spruch Verlust

Das Schicksal nimmt nichts, was es nicht gegeben hat.

Spruch Verzeihung

Allen zu verzeihen, ist ebenso wohl Grausamkeit, wie keinem zu verzeihen.

Sprüche zur Verzweiflung

Si non pugnare vis, licet fugere, patet janua. Exi!
Wenn du nicht kämpfen willst, so kannst du ja fliehen. Die Tür steht offen. Geh!

Sprüche mit Zeit

Ich wundere mich oft darüber, wie leichtfertig man um Zeit bittet und
sie anderen gewährt. Es ist gleichsam, als wenn um ein Nichts gebeten wird.

Es ist nicht wenig Zeit, was wir haben, sondern es ist viel, was wir nicht nützen.

Zitate Zorn

Willst du nicht zornig sein, so sei nicht neugierig.

Das größte Gegenmittel gegen Zorn ist der Aufschub.

Manche weise Männer haben den Zorn als eine
 vorübergehende Geistesstörung bezeichnet.

Der lebte gewiss schlecht, der nicht gut zu sterben weiß.

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate von Lucius Annaeus Seneca?
Dann sendet uns eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über eure Post.

 









nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt