Zitate Schmuck

Zum Schmuck: Sprüche - Kategorie: Zitate Schmuck

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zum Schmuck von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Zitate Schmuck


Drei Zehntel vom guten Aussehen dankt die Frau der Natur und sieben Zehntel dem Putz

Aus China

Das Naturell der Frauen ist so nah mit Kunst verwandt.
(Gärtnerinnen)

Johann Wolfgang von Goethe

Wenn die Rose selbst sich schmückt, schmückt sie auch den Garten.

Friedrich Rückert

Die Dame, schön von Wuchs und edlem Antlitz,
braucht Ringe nicht und Schminke schwarz und rot.

Saadi

Ein Mann schmückt sich nicht für, sondern durch die Frau.

Sigmund Graff

Perlen bedeuten Tränen. (Emilia)

Gotthold Ephraim Lessing

Wenn sich Weiber schminken, ist es wie ein Winken,
dass man aufgenommen, wolle man nur kommen.

Friedrich Freiherr von Logau

Die Damen, die sich gerne schminken,
die lassen sich wohl selbst bedünken,
dass die Natur an ihren Gaben
muss etwas übersehen haben.

Friedrich Freiherr von Logau

Wenn Lilla bei Tage Spaziergänge macht, so strahlt sie in herrlichster Jugendpracht,
doch wenn ihr sie abends zu Hause erblickt,
wo keine künstlichen Reize sie schmückt,
da schwindet so schnell die erborgte Pracht,
und also verändert zeigt sich die Lage,
dass jedermann sagen wird:
Lilla bei Nacht sei nur die Großmutter Lillas bei Tage.

Ignaz Franz Castelli

Die gute Galatee! Man sagt, sie schwärz’ ihr Haar,
da doch ihr Haar schon schwarz, als sie es kaufte, war.

Gotthold Ephraim Lessing

Die Grabsteine der Tugend werden gewöhnlich beim Juwelier gekauft.

Oskar Blumenthal

Die Utopier verstehen es nämlich nicht, wie ein Mensch, der doch einen Stern oder
auch die Sonne selbst anzusehen Gelegenheit hat, an dem stumpfen Schimmer
eines kleinen Edelsteins Gefallen finden mag.

Thomas Sir More












Er behandelte die Angelegenheit auf seine Weise und gab zu bedenken,
dass für einen Mann in gewissen Jahren das sicherste kosmetische Mittel sei,
sich des schönen Geschlechts zu enthalten.

Johann Wolfgang von Goethe

Die Perücke ziert dich artig,
ist dir auch sehr wohl erlaubt;
denn ein falsches Haar gehöret
billig auf ein falsches Haupt.

Johann Grob

Frauen benützen Parfüm, weil die Nase leichter zu  verführen ist als das Auge.

Jeanne Moreau

Die Frauen machen sich nur deshalb so hübsch,
weil das Auge des Mannes besser entwickelt ist als sein Verstand.

Doris Day

Das Weib hätte nicht das Genie des Putzes,
wenn es nicht den Instinkt der zweiten Rolle hätte.

Friedrich Nietzsche

Dienen und Zwang zu gefallen sind im weiblichen Leben verwandt;
denn das Gefallen macht gleichfalls dienstbar.

Ernst Bloch

Sie war noch ungeschminkt auf Stirne, Hals und Wangen;
da fragt ich Julchen selbst: “Ist Julchen ausgegangen?”

Friedrich Haug

Schmieren und Salben, hilft allenthalben; hilft’s nicht beim Mädchen,
 hilft’s doch beim Rädchen.

Sprichwort

Die Frauen legen Rouge auf, um nicht zu erröten.

Aus Italien

Für wen putzt sich eine Frau, deren Mann blind ist?

Aus Spanien

Nicht jeder, der Sporen trägt, hat ein Pferd.

Aus Spanien

Ich wünsche, dass sich alle Frauen meines Reiches hübsch machen,
 damit es ihre Männer leichter haben, treu zu bleiben.

Ludwig der Heilige












Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zum Schmuck?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt