Zitate Plan

Zum Plan: Sprüche - Kategorie: Zitate Plan

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zum Plan von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Zitate Plan


Gescheit gedacht und dumm gehandelt,
so bin ich meine Tage durchs Leben gewandelt.

Franz Grillparzer

Zwischen Wissen und Schaffen liegt eine ungeheure Kluft,
über die sich oft erst nach harten Kämpfen eine vermittelnde Brücke aufbaut.

Robert Schumann

Prahlt nicht heute; Morgen will
dieses oder das ich tun!
Schweige doch bis morgen still,
sage dann: Das tat ich nun!

Friedrich Rückert

Wo Leidenschaft den Vorsatz hingewendet,
entgeht das Ziel uns, wenn sie selber endet.
(König im Schauspiel)

William Shakespeare

In meiner Brust war meine Tat noch mein.
Einmal entlassen aus dem sichern Winkel des Herzens, ihrem mütterlichen Boden,
hinausgegeben in des Lebens Fremde, gehört sie jenen tück’schen Mächten an,
die keines Menschen Kunst vertraulich macht.
(Wallenstein)

Friedrich von Schiller

Was sind Hoffnungen, was sind Entwürfe, die der Mensch, der vergängliche baut?
(Cajetan)

Friedrich von Schiller

Es ist im Leben wie im Schachspiel:
Wir entwerfen einen Plan; dieser bleibt jedoch bedingt durch das, was im Schachspiel
dem Gegner, im Leben dem Schicksal zu tun belieben wird.
Die Modifikationen, welche hierdurch unser Plan erleidet, sind meistens so groß,
dass er in der Ausführung kaum noch an einigen Grundzügen zu erkennen ist.

Arthur Schopenhauer

Gegen das Fehlschlagen eines Plans gibt es keinen besseren Trost,
als auf der Stelle einen neuen zu machen.

Jean Paul

Man möchte sagen, nichts glückt als die schwarzen Entwürfe der Bösen.
Die schuldlosen Vorsätze des Guten kommen fast nie zur Erfüllung.

Jean-Jacques Rousseau

Träume sind nicht Taten. Ohne Arbeit wird dir nichts geraten.

Ernst Moritz Arndt

Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.

Georges Catlett Marshall

Wer hat nicht schon das, was er sich zutraut, für das gehalten, was er vermag.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Unbeständigkeit gegen seinen Vorsatz heißt sich selber das Wort brechen.

Jean Paul

In Wahrheit heißt etwas wollen ein Experiment machen, um zu erfahren,
was wir können.

Friedrich Nietzsche














Ich hatte mir manches zu arbeiten vorgesetzt, daraus nichts geworden ist,
und manches getan, woran ich nicht gedacht hatte, das heißt also ganz eigentlich
das Leben leben.

Johann Wolfgang von Goethe

Anschlag, der nicht Fortgang hat, ist ein Wagen ohne Rad.

Friedrich Freiherr von Logau

Weichliche Naturen machen gerne energetische Programme von weit ausgreifendem Umfang
und erschöpfen im Programm ihren momentanen Enthusiasmus.

Berthold Auerbach

Wir möchten jede Tat so groß gleich tun, als wie sie wächst und wird,
wenn jahrelang durch Länder und Geschlechter der Mund der Dichter sie vermehrend wälzt.
Es klingt so schön, was unsre Väter taten, wenn es, in stillen Abendschatten ruhend,
der Jüngling mit dem Ton der Harfe schlürft; und was wir tun, ist wie es ihnen war,
voll Müh und eitel Stückwerk!
(Pylades)

Johann Wolfgang von Goethe

Pläne machen ist mehrmalen eine üppige, prahlerische Geistesbeschäftigung,
dadurch man sich nie ein Ansehen von schöpferischem Genie gibt, in dem man fordert;
was man selbst nicht leisten, tadelt, was man doch nicht besser machen kann,
und vorschlägt, wovon man selbst nicht weiß, wo es zu finden ist.

Immanuel Kant

Die wertvollsten Einsichten werden am spätesten gefunden,
aber die wertvollsten Einsichten sind die Methoden.

Friedrich Nietzsche

Aus ungelegten Eiern schlüpfen keine Hühner.

Sprichwort

Pläne sind die Träume der Verständigen.

Ernst Freiherr von Feuchtersleben

Leben ist ein großes Fest, wenn sich’s nicht berechnen lässt.

Johann Wolfgang von Goethe

Wackere Vorsätze sind Schecks, auf eine Bank gezogen, bei der man kein Konto hat.

Oscar Wilde

Aber der Mensch entwirft, und Zeus vollendet es anders!

Homer

Der Vorsatz, mitgeteilt, ist nicht der deine; der Zufall spielt mit deinem Willen schon.
(König)

Johann Wolfgang von Goethe

Wer seine Absicht nicht für sich behalten kann,
der wird nie etwas Bedeutendes ausführen.

Samuel Smiles

Nichts ist so elend als ein Mann, der alles will und der nichts kann.

Matthias Claudius














 

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zum Plan?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt