Zitate von Martin Luther

Sprüche und Zitate, stöbern sie durch unsere Zitatensammlung,
sortiert nach Autoren, natürlich kostenlos.

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate von Martin Luther haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Kostenlose Zitate und Sprüche -
Kategorie Autor Martin Luther

 geboren 1483                 gestorben 1546

Martin Luther war
der theologische Urheber und Reformator
der Kirche.

Spruch zum Alter

Willst du alt werden, so werde balde alt.
Behalt den Kragen warm, fülle nicht zu sehr den Darm,
mache dich der Greten nicht zu nah, also wirst du langsam grau.

Sprüche für Arbeit

Wer treulich arbeitet, der betet zwiefältig. Aus dem Grunde, dass ein gläubiger Mensch
 in seiner Arbeit Gott fürchtet und ehret und an seine Gebote denkt.

Sprüche Bauer

Der Bauern Arbeit ist am fröhlichsten und voller Hoffnung.

Zitate zur Bibel

Es ist nichts Helleres denn die Sonne, das ist die Schrift.
Ist aber eine Wolke davorgetreten, so ist doch nichts anderes dahinter denn dieselbe
helle Sonne. Ist ein dunkler Spruch in der Schrift, so zweifelt nur nicht, es ist gewißlich
dieselbe Wahrheit dahinter, die am andern Ort klar ist, und wer das Dunkle
nicht verstehen kann, der bleibt bei dem Lichten.

Demut Zitate

Rechte Demut weiß nimmer, dass sie demütig ist;
denn wo sie es wüsste, so würde sie hochmütig.

Spruch zur Ehe

Eine jegliche Person in der Ehe soll ihr Amt tun, das ihr gebührt.
Der Mann soll erwerben, das Weib aber soll ersparen.

Spruch Freund

Es soll keiner einen für seinen vertrauten Freund halten,
er habe denn zuvor einen Scheffel Salz mit ihm gegessen.

Spruch Gefühle

Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da,
bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnet.

Jungen Leuten ist Freude und Ergötzen so vonnöten wie Essen und Trinken.

Glauben Zitate

Der Glaube ist nimmermehr stärker und herrlicher,
denn wenn die Trübsal und Anfechtung am größten sind.

Gute Werke sind des Glaubens Siegel und Prob; denn gleich wie die Briefe müssen ein Siegel
haben, damit sie bekräftigt werden, also muss der Glaube auch gute Werke haben.

Glaube ohne Liebe ist nichts wert.

Sprüche mit Herzen

Des Menschen Herz ist gleich wie Quecksilber, das jetzt da,
bald anderswo ist, heut also, morgen anders gesinnt.

Jugendliche Sprüche

Jugend ist wie ein Most. Der lässt sich nicht halten. Er muss vergären und überlaufen.

Jungen Leuten ist Freude und Ergötzen so vonnöten wie Essen und Trinken.

Spruch zum Lernen

Lernst Du wohl, wirst Du gebratener Hühner voll.
Lernst Du übel, musst Du mit der Sau zum Kübel.

Spruch zum Lesen

Nicht viel lesen, sondern gut Ding viel und oft lesen macht fromm und klug dazu.

Sprüche zum Lügen

Eine Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.

Sprüche zu Musik

Musika ist halbe Disziplin und Zuchtmeisterin, so die Leute gelinder und sanftmütiger,
sittsamer und vernünftiger macht.

Wer sich die Musik erkiest, hat ein himmlisch Werk gewonnen;
denn ihr erster Ursprung ist von dem Himmel selbst genommen,
weil die lieben Engelein selber Musikanten sein.

Sprüche Reichtum

Reichtum ist das geringste Ding auf Erden und die allerkleinste Gabe,
die Gott dem Menschen geben kann. Darum gibt unser Herrgott
gemeiniglich Reichtum den groben Eseln, denen er sonst nichts gönnt.

Zitate zur Schule

Ein Schulmeister muss singen können.

Sprüche zur Traurigkeit

Wer mit dem Geist der Traurigkeit geplagt wird,
der soll aufs höchste sich hüten und vorsehen, dass er nicht allein sei.

Spruch Trinken

Es muss ein jeglich Land seinen eigenen Teufel haben, Welschland seinen,
 Frankreich seinen. Unser deutsche Teufel wird ein guter Weinschlauch sein
und muss Sauf heißen, dass er so durstig und höllisch ist,
der mit so großem Saufen Weins und Biers nicht kann gekühlt werden.

Sprüche zu Vergessen

Nichts wird langsamer vergessen als eine Beleidigung und nichts eher als eine Wohltat.

Spruch Verzeihung

Die äußerliche Vergebung, so ich mit der Tat erzeige,
ist ein gewiß Zeichen, dass ich selbst Vergebung der Sünde bei Gott habe.

Zu der bürgerlichen Vergebung gehört auch, dass der Bruder, dem ich vergeben soll, seine
Fehler bekenne; denn die Sünde, welche nicht bekannt wird, kann ich nicht vergeben.

Zitate Wissenschaftler

Wenn Gott zürnete und alle Gelehrte aus der Welt wegnähme, so würden die Leute gar zu
 Bestien und wilden Tieren. Da wäre kein Verstand noch Witz, kein Recht,
sondern eitel Rauben, Stehlen, Morden, Ehebrechen und Schaden tun.

Sprüche zur Zeit

Das Leben der Kinderlein ist am allerseligsten und besten;
denn sie haben keine zeitliche Sorge.

Zitate Zorn

Ich habe kein besser Werk denn Zorn und Eifer; denn wenn ich wohl dichten, schreiben,
beten und predigen will, so muss ich zornig sein. Da erfrischet sich mein ganzes Geblüt,
mein Verstand wird geschärft, und alle unlustigen Gedanken und Anfechtungen weichen.

Für deine Person sollst du mit niemanden zürnen, wie hoch du beleidiget bist. Wo es aber
dein Amt fordert, da musst du zürnen, ob dir wohl für deine Person kein Leid geschehen ist.

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate von Martin Luther?
Dann sendet uns eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über eure Post.

 








nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt