Direktsuche nach Autoren und Themen:

Zitate von Gotthold Ephraim Lessing

 

Sprüche und Zitate, stöbern sie durch unsere Zitatensammlung,
sortiert nach Autoren, natürlich kostenlos.

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate von Gotthold Ephraim Lessing haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Kostenlose Zitate und Sprüche -
Kategorie Autor Gotthold Ephraim Lessing

 geboren 1729                 gestorben 1781

Gotthold Ephraim Lessing war
deutscher Dichter.

Aberglaube

Der Aberglaube trauet den Sinnen bald zuviel, bald zuwenig.

Der Aberglau’, in dem wir aufgewachsen, verliert,
auch wenn wir ihn erkennen, darum doch seine Macht nicht über uns.
(Tempelherr)

Der Aberglauben schlimmster ist, den seinen für den erträglichern zu halten.
(Tempelherr)

Spruch Ausdauer

Noch einen Schritt vom Ziele oder noch gar nicht ausgelaufen sein, ist im Grunde eines.
(Appiani)

Begräbnis Spruch

O Redner! Dein Gesicht zieht jämmerliche Falten,
indem dein Maul erbärmlich spricht.
Eh’ du mir sollst die Leichenrede halten,
wahrhaftig, lieber sterb’ ich nicht!

Beleidigung Sprüche

So wie es selten Komplimente gibt ohne alle Lügen,
so finden sich auch selten Grobheiten ohne alle Wahrheit.

Betrügen Sprüche

Einen Betrüger betrügt man nicht, sondern den hintergeht man nur.
(Lisette)

Sprüche Danke

Nichts zieht den Undank so unausbleiblich nach sich als Gefälligkeiten,
für die kein Dank zu groß wäre.
(Marwood)

Zitate Ehre

O, über die wilden, unbiegsamen Männer, die nur immer ihr stieres Auge
auf das Gespenst der Ehre heften, für alles andere Gefühl sich verhärten!
(Fräulein)

Sprüche zu Entscheidungen

Die ersten Entschließungen sind nicht immer die klügsten, aber gewöhnlich die redlichsten.

Sprüche für den Erfolg

Es wäre wenig in der Welt unternommen worden,
wenn man nur immer auf den Ausgang gesehen hätte.

Spruch Fleiß

Seines Fleißes darf sich jedermann rühmen.

Sprüche zur Freiheit

Es sind nicht alle frei, die ihrer Ketten spotten.
(Tempelherr)

Geduld Zitate

Entweder ist nichts verloren oder alles.
Ruhig sein können und ruhig sein müssen - kömmt es nicht auf eines?

Sprüche zu Gefühlen

Das Herz redet uns gewaltig gern nach dem Maule.
(Franziska)

Zitate Helden

Was ist ein König, wenn er kein Vater ist? Was ist ein Held ohne Menschenliebe?
(Aridäus)

Jugendliche Sprüche

Jüngling, trauerst du in Jahren,
wo die Pflicht sich freuen heißt?
Schäme dich - so frisch an Haaren,
Jüngling, und so schwach an Geist!

Sprüche zur Kindheit

Kinder brauchen Liebe, wär’s eines wilden Tieres Lieb’ auch nur,
in solchen Jahren mehr als Christentum.
(Klosterbruder)

Kunst Zitate

Der Endzweck der Wissenschaft ist Wahrheit,
der Endzweck der Künste hingegen ist Vergnügen.

Lachen Sprüche

Das Lachen erhält uns vernünftiger als der Verdruss.
(Minna)

Spruch für Liebende

Trau keinem Freunde sonder Mängel und lieb ein Mädchen, keinen Engel!

Sprüche Mitleid

Was nutzt mir’s, dass ein Freund mit mir gefällig weine?
Nichts, als dass ich in ihm mir zweifach elend scheine.

Spruch Misstrauen

Du magst so oft, so fein, als dir nur möglich, lügen,
mich sollst du dennoch nicht betrügen.
Ein einzigmal nur hast du mich betrogen:
Das kam daher, du hattest nicht gelogen.

Spruch für Mutter

Der Name Mutter ist süß; aber “Frau Mutter” ist wahrer Honig mit Zitronensaft.

Sprüche zur Natur

Die Sprache der Natur, die in den Geschöpfen Gottes redet,nebst Vernunft und Gewissen
ist allein die allgemeine Sprache, dadurch sich Gott allen Menschen und
Völkern offenbaren kann.

Sprüche zu Neid

Neid ist ein kleines, kriechendes Laster, das keine andere Befriedigung
kennt als das gänzliche Verderben seines Gegenstandes.

Zitat Offenheit

Gott, wie leicht mir wird, dass ich nun weiter auf der Welt nichts zu verbergen habe!
Dass ich vor den Menschen nun so frei kann wandeln als vor Dir, der Du allein den
 Menschen nicht nach seinen Taten brauchst zu richten, die so selten seine Taten sind.
(Nathan)

Sprüche Reichtum

Man muss nicht reicher scheinen wollen, als man ist.
(Tellheim)

Zitate Schmuck

Die gute Galatee! Man sagt, sie schwärz’ ihr Haar,
da doch ihr Haar schon schwarz, als sie es kaufte, war.

Perlen bedeuten Tränen.
(Emilia)

Zitate zur Schule

Man kann studieren und sich tief in den Irrtum hineinstudieren.

Sprüche zum Sterben

Einem ehrlichen Mann, der es sich in der Welt hat sauer werden lassen, ist die Vorstellung
 des Grabes nicht so marternd als die Vorstellung eines lachenden Erben.

Spruch Trinken

Wein ist stärker als Wasser, das gestehn auch seine Hasser. Wasser reißt wohl Eichen um
und hat Häuser umgerissen; und ihr wundert euch darum, dass der Wein mich umgerissen?

Was für Redner sind wir nicht, wenn der Rheinwein aus uns spricht!

Zitate Tugend

Muss der, welcher tugendhaft sein soll keinen Fehler begangen haben?
Hat ein einziger so unselige Wirkungen, dass er eine ganze Reihe
unsträflicher Jahre vernichten kann? So ist kein Mensch tugendhaft.
(Mellefont)

Spruch Unglücklich

Die Unglücklichen ketten sich so gern aneinander. (Orsina)

Spruch für Vater

Solange war ich Vater und musste erst kinderlos, um zu wissen, was ein Vater ist.

Macht denn nur das Blut den Vater?
 (Recha)

Spruch Verlust

Was man nicht zu verlieren fürchtet, hat man zu besitzen nie geglaubt und nie gewünscht.
(Tempelherr)

Verlust will Vorwand. (Saladin)

Versöhnungs Spruch

Liebenswürdige Kinder sind schon oft die Mittelspersonen
zwischen veruneinigten Vätern gewesen.
(Aridäus)

Spruch Verzeihung

Ich weiß wohl, es gibt eine Art von Leuten, die nichts ungerner als
Vergebung annehmen, und zwar, weil sie keine zu erzeigen gelernt haben.
(Waitwell)

Ist denn nicht das Vergeben für ein gutes Herz ein Vergnügen?
(Waitwell)

Sprüche zur Verzweiflung

Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren.
(Orsina)

Sprüche zur Wahrheit

Hängt denn die Wahrheit von dem Munde desjenigen ab, der sie vorträgt?
(Lisette)

Wissen Sprüche

Zuviel Wissbegierde ist ein Fehler, und aus einem Fehler können
alle Laster entspringen, wenn man ihm zu sehr nachhängt

Wer viel weiß, hat viel zu sorgen.
(Klosterbruder)

Zitate Wissenschaftler

Die Gabe, sich widersprechen zu lassen, ist wohl überhaupt eine Gabe,
die unter den Gelehrten nur die Toten haben.

Wunder Sprüche

Der Wunder höchstes ist, dass uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können.
 (Nathan)

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate von Gotthold Ephraim Lessing?
Dann sendet uns eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über eure Post.

 









nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

 

 

Sprüche für:
Geldgeschenke
Geburtstag
Hochzeit
Silberhochzeit
Weihnachten
Ostern