Zitate von Immanuel Kant

Sprüche und Zitate, stöbern sie durch unsere Zitatensammlung,
sortiert nach Autoren, natürlich kostenlos.

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate von Immanuel Kant haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Kostenlose Zitate und Sprüche -
Kategorie Autor Immanuel Kant

geboren 1724                   gestorben 1804

Immanuel Kant war ein
deutscher Philosoph.

Spruch zum Alter

Was kann, wenn man nahe dran ist, diese Welt zu verlassen, tröstender sein,
als zu sehen, dass man nicht umsonst gelebt habe,
weil man einige, wenngleich nur wenige, zu guten Menschen gebildet hat!

Sprüche zur Arbeit

Die Frage, ob der Himmel nicht günstiger für uns würde gesorgt haben,
wenn er uns alles schon bereitet hätte vorfinden lassen, so dass wir gar nicht
arbeiten dürften, ist gewiss mit Nein zu beantworten; denn der Mensch verlangt Geschäfte, auch solche, die einen gewissen Zwang mit sich führen.

Sprüche Armut

Was das Übel der Armut vergrößert, ist die Geringschätzung,
welche auch nicht durch Verdienste gänzlich kann überwogen werden.

Begeisterung Zitate

Dieser zweideutige Anschein von Phantasterei in an sich guten,
moralischen Empfindungen ist der Enthusiasmus, und es ist niemals ohne
denselben in der Welt etwas Großes ausgerichtet worden.

Sprüche zum Beruf

Die größte Angelegenheit des Menschen ist, zu wissen,
wie er seine Stelle in der Schöpfung gehörig erfülle.

Zitate Böse

Man nennt einen Menschen böse nicht darum, weil er Handlungen ausübt, welche böse sind,
 sondern weil diese so beschaffen sind, dass sie auf böse Maximen schließen lassen.

Demut Zitate

Demut ist eigentlich nichts anderes als eine Vergleichung seines Wertes
mit der moralischen Vollkommenheit.

Sprüche zum Denken

Denken ist Reden mit sich selbst.

Denken ist die Erkenntnis durch Begriffe.

Zitate Dichter

Dichtkunst ist ein Spiel der Sinnlichkeit, durch den Verstand geordnet.

Sprüche zur Dummheit

Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt,
 und einem solchen Gebrechen ist gar nicht abzuhelfen.

Spruch zur Ehe

Das Weib wird durch die Ehe frei; der Mann verliert dadurch seine Freiheit.

Sprüche England

Der Engländer ist im Anfang einer jeden Bekanntschaft kaltsinnig und gegen einen Fremden
gleichgültig. Er hat wenig Neigung zu kleinen Gefälligkeiten. Dagegen wird er,
sobald er ein Freund ist, zu großen Dienstleistungen aufgelegt.

Erziehung Zitate

Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muss.

Die Erziehung ist das größte Problem und das Schwierigste,
was dem Menschen kann aufgegeben werden.

Der Mensch kann nur Mensch werden durch Erziehung.

Sprüche Faulheit

Faulheit ist der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit.

Sprüche zur Freiheit

Was Freiheit in praktischer Beziehung ist, verstehen wir gar wohl,
 in theoretischer Absicht aber, was ihre Natur betrifft,
 können wir ohne Widerspruch nicht einmal daran denken, sie verstehen zu wollen.

Gerechtigkeit Zitate

Wenn Gerechtigkeit untergeht, so hat es keinen Wert mehr, dass Menschen leben auf Erden.

Spruch Gewissen

Gewissenlosigkeit ist nicht Mangel des Gewissens,
sondern der Hang, sich an dessen Urteil nicht zu kehren.

Gewissen ist das Bewußtsein eines inneren Gerichtshof im Menschen.

Zitate Hochmut

Das Närrische der Aufgeblasenheit besteht darin, dass derjenige, der andere so wichtig
 schätzt, dass er glaubt, ihre Meinung gebe ihm einen so hohen Wert, sie gleichzeitig so
 verachtet, dass er sie gleichsam als nichts gegen sich ansieht.

Sprüche zur Kraft

Alle Stärke wird nur durch Hindernisse erkannt, die sie überwältigen kann.

Spruch für Liebende

Ein ernstlich Verliebter ist in Gegenwart seiner Geliebten verlegen,
ungeschickt und wenig einnehmend.

Sprüche zum Lügen

Die Lüge ist der eigentliche faule Fleck in der menschlichen Natur.

Sprüche zu Männern

Der Mann ist geschaffen, über die Natur zu Gebieten, das Weib aber, den Mann zu regieren.
Zum ersten gehört viel Kraft, zum anderen viel Geschicklichkeit.

Sprüche für Mut

Herzhaftigkeit ist bloß eine Temperamentseigenschaft.
Der Mut dagegen beruht auf Grundsätzen und ist eine Tugend.

Sprüche zu Namen

Frankreich ist das Modeland, England das Land der Launen,
Spanien das Ahnenland, Italien das Prachtland, Deutschland das Titelland.

Zitate Naturwissenschaft

Die ganze Natur ist eigentlich nichts anderes als
ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln.

Zitat Offenheit

Zwar denke ich vieles mit der allerklärsten Überzeugung, was ich niemals den Mut haben
werde zu sagen. Niemals aber werde ich etwas sagen, was ich nicht denke.

Sprüche zur Ordnung

Ordnung ist in Verbindung des Vielen nach einer Regel

Phantasie Zitate

Phantasie ist unser guter Genius oder unser Dämon.

Sprüche Philosophie

Der praktische Philosoph, der Lehrer der Weisheit
durch lehre und Beispiel, ist der eigentliche Philosoph.

Konsequent zu sein ist die größte Obliegenheit
eines Philosophen und wird doch am seltensten angetroffen.

Zitate Plan

Pläne machen ist mehrmalen eine üppige, prahlerische Geistesbeschäftigung, dadurch man
sich nie ein Ansehen von schöpferischem Genie gibt, in dem man fordert; was man selbst
nicht leisten, tadelt, was man doch nicht besser machen kann, und vorschlägt,
wovon man selbst nicht weiß, wo es zu finden ist.

Sprüche Religion

Religion ist die Erkenntnis aller unserer Pflichten als göttliche Gebote.

Verbindet man Religion nicht mit Moralität, so wird Religion nur zur Gunstbewerbung.

Zitate Selbstachtung

Die Pflicht gegen sich selbst besteht darin, dass der Mensch die Würde
der Menschheit in seiner eigenen Person bewahre.

Zitate Strafe

Kann derjenige wohl redlich, kann er wohl tugendhaft heißen, welcher sich gern seinen
Lieblingslastern ergeben würde, wenn ihn nur keine künftige Strafe schreckte, und wird
man nicht viel mehr sagen müssen, dass er zwar die Ausübung der Bosheit scheute,
die lasterhafte Gesinnung aber in seiner Seele nähre, dass er den Vorteil
der tugendähnlichen Handlungen liebe, die Tugend selber aber hasse?

Sprüche zum Streit

Der Mensch will Eintracht, aber die Natur weiß es besser,
was für seine Gattung gut ist; sie will Zwietracht.

Sprüche zum Trösten

Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht zu den vielen Mühseligkeiten des Lebens
drei Dinge gegeben: Die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.

Zitate Tugend

Tugend ist die moralische Stärke in Befolgung seiner Pflicht, die niemals zur Gewohnheit
 werden, sonder immer ganz neu und ursprünglich aus der Denkungsart hervorgehen soll.

Zitate Unrecht

Niemals empört etwas mehr als Ungerechtigkeit.
Alle anderen Übel, die wir ausstehen, sind nichts dagegen.

Zitate Unsterblichkeit

Es hat wohl niemals eine rechtschaffene Seele gelebt, welche den Gedanken hätte ertragen
können, dass mit dem Tode alles zu Ende sei, und deren edle Gesinnung sich nicht
der Hoffnung der Zukunft erhoben hätte.

Spruch Vernunft

“Was will ich?” fragt der Verstand.  “Worauf kommt es an?” fragt die Urteilskraft.
“Was kommt heraus?” fragt die Vernunft.

Durch Verstand sind wir imstande zu erlernen (Regeln zu erfassen), durch Urteilskraft vom
 Erlernten Gebrauch zu machen (Regeln in concreto anzuwenden), durch die Vernunft
zu erfinden, Prinzipien für mannigfaltige Regeln auszudenken.

Verstand ist die Erkenntnis des Allgemeinen. Urteilskraft ist die Anwendung des Allgemeinen
auf das Besondere. Vernunft ist das Vermögen, die Verknüpfung des Allgemeinen
mit dem Besonderen einzusehen.

Spruch Verstand

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
 Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen
zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht
am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt.

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Zitate Vorurteil

Vorurteil: Ein Grundsatz aus subjektiven Ursachen der Sinnlichkeit,
welche fälschlich für objektive Gründe des Verstandes gehalten werden.

Unsere innere Empfindung und die darauf gegründeten Urteile des Vernunftähnlichen führen,
 solange sie unverderbt sind, eben dahin, wo die Vernunft hinleiten würde,
wenn sie erleuchteter und ausgebreiteter wäre.

Vorurteile sind vorläufige Urteile, insofern sie als Grundsätze angenommen werden.

Das Vorurteil ist ein Floß. an das sich der schiffbrüchige Geist klammert.

Wunder Sprüche

Weise Regierungen haben zwar jederzeit eingeräumt, dass
vor Alters Wunder geschehen wären, neue Wunder aber nicht erlaubt.

 

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate von Immanuel Kant?
Dann sendet uns eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über eure Post.













nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt