Zitate Ehre

Zur Ehre: Sprüche - Kategorie: Zitate Ehre

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zur Ehre von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Zitate Ehre

Der Ruhm glänzt wie die Sonne mit eignem Licht.
Die Ehre gleicht der Erde, die mit geborgten Strahlen leuchtet.

Ludwig Börne

Es ist leichter, ein Held zu sein, als ein Ehrenmann.
Ein Held muss man nur einmal sein, ein Ehrenmann immer.

Luigi Pirandello

Die Ehr ist wie ein Reh,
fleucht, als sie kommt, viel eh.

Friedrich Freiherr von Logau

Die Ehre gleicht einer abschüssigen, unzugänglichen Insel.
Man kann nicht wieder zurück, wenn man sie einmal verlassen hat.

Nicolas Boileau-Desprèaux

Die Ehre ist zwar der Tugend Sold,
doch ist die Ehre auch gleichwohl Schuld,
dass eines einzelnen Menschen Ehre
manchmal ein ganzes Land zerstöre.

Friedrich Freiherr von Logau






Bequeme Sünd’ ist, find’ ich, soviel wert als läst’ge Tugend, und mein Wahlspruch ist:
Nicht so viel Ehr’ in Theben und mehr Ruhe!
(Merkur)

Heinrich von Kleist

O, über die wilden, unbiegsamen Männer, die nur immer ihr stieres Auge auf
das Gespenst der Ehre heften, für alles andere Gefühl sich verhärten!
(Fräulein)

Gotthold Ephraim Lessing

Ehe man zu Ehren kommt, muss man zuvor leiden.

Sprüche Salomos 15, 33



Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Ehre?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt