Sprüche zu Büchern

Zu Bücher: Sprüche - Kategorie: Sprüche zu Büchern

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zu Büchern von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Sprüche zu Büchern

So etwas wie ein sittliches oder unsittliches Buch gibt es nicht.
Bücher sind entweder gut geschrieben oder schlecht geschrieben.
Weiter nichts.

Oscar Wilde

Mehr als das Gold hat das Blei in der Welt verändert.
Und mehr als das Blei in der Flinte das im Setzkasten.

Georg Christoph Lichtenberg

Ein Buch hat oft auf eine ganze Lebenszeit
einen Menschen gebildet oder verdorben.

Johann Gottfried von Herder

In Büchern liegt die Seele aller vergangenen Zeiten.

Thomas Carlyle

Ein Bücherschatz ist wie ein geistiger Baum, der Bestand hat und seine köstlichen
Früchte spendet von Jahr zu Jahr, von Geschlecht zu Geschlecht.

Thomas Carlyle

Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses
Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an.
Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefern steckt, den beißt es auch nicht.

Wilhelm Busch

Ein sicheres Zeichen von einem guten Buche ist,
wenn es einem immer besser gefällt, je älter man wird.

Georg Christoph Lichtenberg

Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer
wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden.

Ludwig Feuerbach

Wenn ein Kopf und ein Buch zusammenstoßen,
und es klingt hohl, ist denn das allemal im Buch.

Georg Christoph Lichtenberg

Es gibt mehr Bücher über Bücher als über irgendeinen anderen Gegenstand.
Wir machen nichts, als einander zu glossieren.

Michel Eyquem de Montaigne

Ich hasse die Bücher.
Sie lehren uns nur über Dinge reden, die man nicht versteht.

Jean-Jacques Rousseau

Es gibt Bücher, durch welche man alles erfährt
und doch zuletzt von der Sache nichts begreift.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Umgang mit schlechten Büchern ist oft gefährlicher als mit schlechten Menschen.

Wilhelm Hauff

Manche Bücher darf man nur kosten, andre muss man verschlingen und nur wenige
kauen und verdauen.

Francis Bacon

Ein Buch ist dem Verfasser, was den Schönen ihr Bild im Spiegel ist.

Jean Paul
















Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde.

Jean Paul

Dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.

Heinrich Heine

Die meisten Bücher von heute sehen so aus, als wenn sie an einem Tage verfasst worden
wären, und zwar aus den Büchern, die am Tage zuvor gelesen worden sind.

Nicolas Sèbastien Roch Chamfort

Es gibt Gedanken, die an und für sich selbst und allein nicht wert waren,
hingeschrieben zu werden, die aber der Zusammenhang nötig machte.
Aus solchem Zement besteht wenigstens die Hälfte fast jeden Buches.

Arthur Schopenhauer

Das Buch hatte die Wirkung, die gemeiniglich gute Bücher haben:
Es machte die Einfältigen einfältiger, die Klugen klüger, und die übrigen Tausende
blieben ungeändert.

Georg Christoph Lichtenberg

Man schaffe sich daher so viele Bücher an,
wie genug ist, aber keine des bloßen Prunks wegen.

Lucius Annaeus Seneca

Ein gutes Buch ist mir ein wahrer Schatz.
In Nöten dient es als Versatz.

Friedrich Haug

Wir lesen Bücher, die Alten lasen Menschen.

Carl Maria Freiherr von Weber

Eigentlich lernen wir nur von Büchern, die wir nicht beurteilen können.
Der Autor eines Buchs, das wir beurteilen können, müsste von uns lernen.

Johann Wolfgang von Goethe

Die nützlichsten Bücher sind diejenigen, welche
den Leser zu ihrer Ergänzung auffordern.

Voltaire

Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint,
er habe sie selbst machen können.

Blaise Pascal

Liest du ein Buch zum ersten Mal, lernst du einen Freund kennen.
Liest du es ein zweites Mal, begegnet dir ein alter.

Aus China

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.

Aus Arabien

Du kannst kein Buch öffnen, ohne etwas daraus zu lernen.

Aus China

Bücher sind immer noch die wohlfeilsten Lehr- und Freudenmeister und der
wahre Beistand hienieden für Millionen besserer Menschen.

Karl Julius Weber

Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte.

Victor Marie Hugo
















Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zu Bücher?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt