Sprüche Selbstvertrauen

Zum Selbstvertrauen: Sprüche - Kategorie: Sprüche Selbstvertrauen

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zum Selbstvertrauen von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Sprüche Selbstvertrauen


Man soll allen wohl trauen und meisten sich selber.

Aus Norwegen

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Wer sich selbst alles zutraut, wird andere übertreffen.

Aus China

Wer sich an andre hält, dem wankt die Welt. Wer auf sich selber ruht, steht gut.

Paul von Heyse

Wer frisch umherspäht mit gesunden Sinne, auf Gott vertraut und die gelenke Kraft.
 Der ringt sich leicht aus jeder Fahr und Not. (Tell)

Friedrich von Schiller

Wer sich selbst nicht vertraut, der vertraut Gott nicht; denn Gott hat ihm das gegeben,
 in das er vertrauen soll

Paracelsus

Wem es am Selbstvertrauen fehlt, der untersuche, ob es ihm nicht nur an der Kenntnis
dessen fehlt, was er für den anderen tun kann!

Emil Oesch

Ein alter und erfahrener Lotse verliert sein Schiff durch allzu große Selbstsicherheit
wie ein junger Lotse durch Unkenntnis und Mangel an Erfahrung.

Daniel Defoe

Es gibt gegen eine Stunde des Muts und Vertrauens immer zehn, wo ich kleinmütig bin.

Friedrich von Schiller

Wer damit anfängt, dass er allen traut, wird damit enden,
 das er jeden für einen Schurken hält.

Friedrich Hebbel

Man muss keinem Menschen trauen, der bei seinen Versicherungen die Hand
auf das Herz legt.

Georg Christoph Lichtenberg

Selbstvertrauen ist Vertrauen auf Gott: Er wird mich doch nicht stecken lassen.

Bettina Bretano

Es wird einem nichts erlaubt. man muss es nur sich selber erlauben.
Dann lassen sich’s die andern gefallen oder nicht.

Johann Wolfgang von Goethe

Gerechte Sache gibt auch Selbstgefühl.
(Teukros)

Sophokles

Die Menschen werden an sich und andern irre, weil sie die Mittel als Zweck behandeln.

Johann Wolfgang von Goethe

Die Saat des Skeptizismus ist aufgegangen. Tatsächlich besitzt der moderne Mensch
kein geistiges Selbstvertrauen mehr. Hinter einem selbstsicheren Auftreten verbirgt er
eine große geistige Unsicherheit. Trotz seiner großen materiellen Leistungsfähigkeit
ist er ein in Verkümmerung begriffener Mensch.

Albert Schweitzer
















Stehe fest, wie das Gewölbe steht, weil seiner Blöcke jeder stürzen will! Beut deine Scheitel,
 einem Schlußstein gleich, der Götter Blitzen dar und rufe: Trefft! (Prothoe)

Heinrich von Kleist

Alles was man im Leben braucht, sind Ignoranz und Selbstvertrauen.

Mark Twain

Kannst du nicht stehn auf dich selbst und bedarfst du der Hilfe von außen, wahrlich,
so bist du ein Mann wie ein Arm ohne Hand.

Friedrich Hebbel

Schwach ist immer die Bürgschaft, die einem Schwachen gelobt wird.

Johann Wolfgang von Goethe

Aus Vertraulichkeiten entsteht die zarteste Freundschaft und der größte Hass.

Antoine Rivarol

Der am unrechten Orte vertraute, wird dafür am unrechten Orte misstrauen.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Freundschaft und Liebe bedürfen des Vertrauens, des tiefsten und eigentlichsten,
aber bei großartigen Seelen nie der Vertraulichkeiten.

Wilhelm Freiherr von Humboldt

Vertrauensselig - ein schönes Wort. Vertrauen macht selig den, der es hat, und den,
der es einflößt.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Vertrauen ist die größte Selbstaufopferung.

Friedrich Hebbel

Gewiss ist es, dass eine einzige Stunde vertraulicher Mitteilung zwei fremde Menschen
einander näher bringt als ganze Jahre gewöhnlichen Beisammenlebens.

Friedrich von Bodenstedt

Der Mut will lachen.

Friedrich Nietzsche

Verlassen sei, was selber sich verläßt!
(Antonius)

William Shakespeare

Selbstvertrauen ist die Quelle des Vertrauens zu anderen.

Francois La Rochefoucauld

Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben.
(Mephistopheles)

Johann Wolfgang von Goethe

Die Kunst des Umgangs mit Menschen besteht darin, sich geltend zu machen,
ohne andere unerlaubt zurückzudrängen.

Adolf Freiherr von Knigge















Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zum Selbstvertrauen?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt