Sprüche Gemeinsamkeit

Zur Gemeinsamkeit: Sprüche - Kategorie: Sprüche Gemeinsamkeit

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zur Gemeinsamkeit von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Sprüche Gemeinsamkeit


Sei hochbeseligt oder leide:
Das Herz bedarf ein zweites Herz.
Geteilte Freud’ ist doppelt Freude.
Geteilter Schmerz ist halber Schmerz.

Christoph August Tiedge

Tat twam asi.
Du bist ich.

Buddha

Der Genuss des Schönsten vermag nicht zu befriedigen,
wenn ich ihn allein für mich haben soll.

Adolf Friedrich Graf von Schack

Nicht bist du, nichts ohne die andern.
Der verbissenste Misanthrop braucht die Menschen doch, wenn auch nur,
um sie zu verachten.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Du hast das nicht, was andre haben,
und andern mangeln Deine Gaben.
Aus dieser Unvollkommenheit
entspringet die Geselligkeit.

Christian Fürchtegott Gellert

Schwächen verbinden die Menschen ebenso eng miteinander wie Tugenden.

Luc de Clapier Vauvenargues

Der eine geht zum Nächsten, weil er sich sucht, und der andre, weil er sich verlieren möchte.

Friedrich Nietzsche

Das macht die gewöhnlichen Leute so gesellig und akkomodant:
 Es wird ihnen nämlich leichter, andere zu ertragen als sich selbst.

Arthur Schopenhauer

Die Menschen, die sich um uns bekümmern, täten’s nicht, wenn sie mit sich selbst was
bessers anfangen könnten. Wenigstens täten sie’s anders.

Johann Wolfgang von Goethe

Es ist das große Traurige, dass eine Seele stets allein ist.

Jens Peter Jacobsen

Wer nicht geliebt wird, ist überall und mitten unter allen einsam.

George Sand

Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise.
Gesellschaft braucht der Tor und Einsamkeit der Weise.

Friedrich Rückert

Die Einsamkeit macht uns härter gegen uns und sehnsüchtiger gegen die Menschen:
In beiden verbessert sie den Charakter.

Friedrich Rückert

In der Einsamkeit fühlt der Jämmerliche seine ganze Jämmerlichkeit,
der große Geist seine ganze Größe.

Arthur Schopenhauer

Der Einsame ist nur der Schatten eines Menschen.

George Sand

Für den Einsamen ist schon Lärm ein Trost.

Friedrich Nietzsche
















Einsamkeit ist schwere Last, wenn du Gott nicht bei dir hast.

Sprichwort

Es ist schwer, mit Menschen zu leben, weil schweigen so schwer ist.

Friedrich Nietzsche

Um den Einsamen schleichen Gespenster.

Jean Paul

Wer sich der Einsamkeit ergibt,
ach! Der ist bald allein.
Ein jeder lebt, ein jeder liebt
und lässt ihn seiner Pein.

Johann Wolfgang von Goethe

Sie klagen über Einsamkeit! Ach, dass das Schicksal der edelsten Seelen ist,
nach einem Spiegel ihres Selbst vergebens zu seufzen!

Johann Wolfgang von Goethe

Zwischen Welt und Einsamkeit
ist das rechte Leben.
Nicht zu nah und nicht zu weit
will ich mich begeben.

Friedrich Rückert

Geselligkeit gehört zu den gefährlichen, ja verderblichen Neigungen, da sie uns in Kontakt
bringen mit Wesen, deren große Mehrzahl moralisch schlecht und intellektuell
stumpf oder verkehrt ist.

Arthur Schopenhauer

Je verbreiteter die Geselligkeit, desto frostiger die Herzen.

Karl Julius Weber

Geselligkeit ist die Kunst, den Umgang mit sich selbst zu verlernen.

Oskar Blumenthal

Für sich selbst genügt ein einziger treuer Freund, und es bedeutet viel, ihn zu besitzen.
Um anderen gefällig zu sein, kann man nie genug Freunde haben.

Jean de La Bruyère

Wer mit Vielen umgeht, treibt einen Kleinhandel, bei dem es zwar viel zu tun,
aber wenig zu erwerben gibt.

Adolf Freiherr von Knigge

Wer dem Haufen folgt hat viele Gesellen.

Sprichwort

“ Ich bekomme mir nicht gut”, sagte jemand, um seinen Hang zur Gesellschaft zu erklären.
“ Der Magen der Gesellschaft ist stärker als der meinige. Er verträgt mich.”

Friedrich Nietzsche

Gute Tiere, spricht der Weise,
musst du züchten, musst du kaufen,
doch Ratten und die Mäuse,
kommen ganz von selbst gelaufen.

Wilhelm Busch

Der Mensch ist bestimmt, in der Gesellschaft zu leben. Er soll in der Gesellschaft leben.
 Er ist kein ganz vollendeter Mensch und Widerspricht sich selbst, wenn er isoliert lebt.

Johann Gottlieb Fichte

Vieles kann der Mensch entbehren, nur den Menschen nicht.

Ludwig Börne
















Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Gemeinsamkeit?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt