Sprüche für Hochzeiten

Zu Hochzeiten: Sprüche - Kategorie: Sprüche für Hochzeiten

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zu Hochzeiten von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Sprüche für Hochzeiten


Leider haben überhaupt die Heiraten - verzeihen Sie mir einen lebhafteren Ausdruck -
etwas Tölpelhaftes; sie verderben die zartesten Verhältnisse.

Johann Wolfgang von Goethe

In unserem monogamischen Weltteile heißt
heiraten seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.

Arthur Schopenhauer

Bevor du dich beweibst,
sorg selbst erst, wo du bleibst:
Haus, Weinberg, Feld und Garten.
Dann kannst du Glück erwarten.

Aus Spanien

Die Liebe ist die singende, sich in der Luft tummelnde Lerche.
In der Ehe muss der Vogel gebraten auf der Schüssel liegen.

Karl Julius Weber

Liebe hat die Natur, Ehe die Vernunft gestiftet.

Karl Julius Weber

Ich bedaure den Mann, der sich an ein Mädchen hängt. Ich sehe ihn als einen Gefangenen an.
Sie sagen ja auch immer, es sei so. Er wird aus seiner Welt in die unsere herüber gezogen,
mit der er doch im Grunde nichts Gemeines hat. Er betrügt sich eine Zeitlang,
und wehe uns, wenn ihm die Augen aufgehen!
(Madame Sommer)

Johann Wolfgang von Goethe

Wer ein Weib heiratet, weil er nicht immer keusch bleiben kann,
gleich sehr einem Manne, der beschließt, dauernd ein Zugpflaster zu tragen,
weil er in seinem Körper einige schlecht Säfte findet.

Alexander Pope

Heirate in Eile und bereue mit Muße!

Aus Großbritannien

Ehen schließt der Zufall.

Aus Japan

Hochzeiten gehören unter die Fleischspeisen, da sie in den Fasten verboten sind.

Georg Christoph Lichtenberg

Brautglocken sind der Freundschaft Sterbeglocken.

Paul von Heyse

Die meisten glücklichen Ehen werden seufzend geschlossen,
die meisten unglücklichen Ehen im Rausche des Entzückens.

August von Kotzebue

Vielleicht heirat’ ich’s doch noch;
da muss aber in Kontrakt hinein, dass ich’s umbringen darf.

Johann Nepomuk Nestroy

Heiraten ist,
wenn man die Wahrheit sagen will, ein Übel, aber ein notwendiges.

Menander

Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.

Clemens Bretano















Der Ring macht Ehen, und Ringe sind’s, die eine Kette machen.
(Elisabeth)

Friedrich von Schiller

Ach! Des Lebens schönste Feier
endigt auch den Lebenmai,
mit dem Gürtel, mit dem Schleier
reißt der schöne Wahn entzwei.
Die Leidenschaft flieht,
die Liebe muss bleiben.
Die Blume verblüht,
die Furcht muss treiben.

Friedrich von Schiller

Unter allen Festen ist das Hochzeitsfest das unschicklichste.
Keines sollte mehr in Stille, Demut und Hoffnung begangen werden als dieses.

Johann Wolfgang von Goethe

Ehen werden im Himmel geschlossen, aber dass sie gut geraten,
 darauf wird dort nicht gesehen.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

An Hochzeiten und Beerdigungen fällt es schwer, richtige Antworten zu geben.

Aus China

Freien, heiraten und bereuen sind wie eine Kurante, ein Menuett und eine Pavana:
Der erste Antrag ist heiß und rasch wie eine Kurante und ebenso phantastisch.
Die Hochzeit manierlich, sittsam wie ein Menuett, voll altfränkischer Feierlichkeit.
Und dann kommt die Reue und fällt mit ihren lahmen Beinen in die Pavana.
(Beatrice)

William Shakespeare

Ihr könnt so ehrlich tun. Man glaubt euch wohl auf’s Wort,
ihr Männer! Auf einmal führt euch der Henker fort.
Wenn’s was zu naschen gibt, so sind wir all beim Schmause,
doch macht ein Mädgen ernst, da ist kein Mensch zu Hause.
(Sophie)

Johann Wolfgang von Goethe

Die schwerste Aufgabe der Frau besteht darin,
dem Manne ihrer Wahl klarzumachen, dass er ernste Absichten hat.

Autor unbekannt

Die Männer heiraten, weil sie müde sind, die Frauen, weil sie neugierig sind.
Beide werden enttäuscht.
(Lord Illingworth)

Oscar Wilde

Wenn dem Weisen zu wohl ist, heiratet er.

Aus Russland

Die Europäer beugen ihre Knie bis zum Boden, wenn sie eine Frau heiraten,
und brauchen ein ganzes Leben, um wieder hochzukommen.

Reza Schah Pahlevi

Heiraten ist kein Wettrennen. Du kannst immer zeitig genug hinkommen.

Aus Russland

Heiraten, das heißt, Nachtigallen zu Hausvögeln machen.

Christian Friedrich Grabbe













Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Hochzeit?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Eine Auswahl an Glückwunschtexte zur Hochzeit können Sie hier lesen.

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt