Spruch zum Reisen

Zum Reisen: Sprüche - Kategorie: Spruch zum Reisen

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zum Reisen von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Spruch zum Reisen


Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist.

Jean Paul

Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist
von der unerwarteten Seite.

Johann Wolfgang von Goethe

Reisen sind das beste Mittel Selbstbildung.

Karl Julius Weber

Aufenthalt im fremden Land mehrt und kräftigt den Verstand.

Aus Spanien

Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.

Johann Wolfgang von Goethe

Wie es Leute gibt, die Bücher wirklich studieren, und andere, die sie nur durchblättern,
gibt es Reisende, die es mit Ländern ebenso machen:
Sie studieren sie nicht, sondern blättern sie nur durch.

Ferdinando Galiani

Es flog ein Gänslein übers Meer und kam als Gickgack wieder her.

Sprichwort

Bösen Felsweg auf und nieder
trösten, Hafis, deine Lieder,
wenn der Führer mit Entzücken
von des Maultiers hohem Rücken
singt, die Sterne zu erwecken
und die Räuber zu erschrecken.

Johann Wolfgang von Goethe

Allein aus Freude am Sehen und ohne Hoffnung. seine Eindrücke und
 Erlebnisse mitteilen zu dürfen, würde niemand über das Meer fahren.

Blaise Pascal

Wie Blinde zu gut Sehenden, so verhalten sich die,
die nie eine Reise gemacht haben, zu Vielgereisten.

Philo von Alexandrien

Wer reisen will, der muss zunächst Liebe zu Land und Leuten mitbringen,
mindestens keine Voreingenommenheit. Er muss den guten Willen haben,
das Gute zu finden, anstatt es durch kritische Vergleiche totzumachen.

Theodor Fontane

Toren besuchen im fremden Land die Museen, Weise gehen in die Tavernen.

Erhart Kästner

Auf der Reise empfang’ ich des Zufalls Gaben mit Freuden;
denn dem Reisenden ist dieser zum Gotte gesetzt.

Friedrich Hebbel

Wer sein Vaterland nicht kennt, hat keinen Maßstab für fremde Länder.

Johann Wolfgang von Goethe

Kommt ein Ochs in fremdes Land, wird er doch als Rind erkannt.

Freidank















Die Fremde hat ein fremdes Leben, und wir können es uns nicht zu eigen machen,
wenn es uns gleich als Gästen gefällt.

Johann Wolfgang von Goethe

Wer reisen will,
der schweig fein still
geh steten Schritt,
nehm nicht viel mit,
so darf er nicht viel sorgen.
Wer nichts hat, mag doch borgen.

Johann Michael Moscherosch

Nur wünsche ich, dass du als fleißiger Heftschreiber auch ein Reisehaft schriebst,
nicht um die Gegenden zu beschreiben, sondern nur von manchen Lokalitäten, Menschen,
Gasthöfen, Preisen, gegenwärtigen Zuständen, Gesinnungen und so weiter eine Notiz
zu behalten. Dergleichen Aufsätze sind für uns und andre sehr belehrend und in der Folge,
 wenn wir wieder an solche Orte kommen, unschätzbar.

Johann Wolfgang von Goethe

Für Naturen wie die meine, die sich gerne festsetzen und die wichtigen Dinge festhalten,
ist eine Reise unschätzbar; sie berichtet, belehrt und bildet.

Johann Wolfgang von Goethe

Wenn mein Sohn von Frankfurt nach Mainz reist,
so bringt er mehr Kenntnis heim als andere aus Amerika.

Catharina Elisabeth Goethe

Reisen veredelt den Geist und räumt mit den Vorurteilen auf.

Oscar Wilde

Benimm dich in einem fremden Land, wie in einer fremden Wohnung!

Guy Abecassis

Das Beste, was man vom Reisen nach Hause bringt, ist die heile Haut.

Aus Persien

Wir sehnen uns nicht nach bestimmten Plätzen zurück, sondern nach den Gefühlen,
die sie in uns auslösen.

Sigmund Graff

Das Beste und Schönste einer Reise wird daheim erlebt: Teils vorher, teils nachher.

Sigmund Graff

Es wandelt niemand ungestraft unter Palmen, und die Gesinnungen ändern sich gewiss
 in einem Lande, wo Elefanten und Tiger zu Hause sind.

Johann Wolfgang von Goethe

Wenn du keinen Gesellschafter hast, ziehe deinen Spazierstock in Erwägung!

Aus Albanien

Der, welcher in ein Land reist, bevor er einige Kenntnisse von dessen Sprache hat,
geht in die Schule und nicht auf Reisen.

Francis Bacon

Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt.

Joseph Freiher von Eichendorff














Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zum Reisen?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt