Spruch Misstrauen

Zum Misstrauen: Sprüche - Kategorie: Spruch Misstrauen

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zum Misstrauen von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Spruch Misstrauen


Schließt eure Herzen sorgfältiger als eure Tore! Es kommen die Zeiten des Betrugs.
(Götz)

Johann Wolfgang von Goethe

Halte jeden erst einmal für einen Dieb!

Aus Japan

Misstrau dem Menschen, der den Geschmack von Quark, den Geruch von Klee und
den Gesang von Vögeln nicht liebt.

Aus Indien

Hüte dich auch vor den Anfällen deiner Liebe!
Zu schnell streckt der Einsame dem die Hand entgegen, der ihm begegnet.

Friedrich Nietzsche

Das Misstrauen ist die Mutter der Sicherheit.

Aus Frankreich

Argwohn reicht den Braten, ehe das Kalb geschlachtet ist.

Sprichwort

Allzu großes Misstrauen ist ebenso schädlich wie allzu großes Vertrauen.
Wer das Risiko, hintergangen zu werden, nicht auf sich nehmen will,
wird es im Leben nicht allzu weit bringen.

Luc de Clapier Vauvenargues

Was hindert, unsere Freunde auf den Grund unseres Herzens blicken zu lassen,
ist gewöhnlich nicht so sehr Misstrauen gegen sie als gegen uns.

Francois La Rochefoucauld

Was andere uns zutrauen ist meist bezeichnender für sie als für uns.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Den Argwohn kannst du leicht betrügen:
Sprich wahr, so wird er sich selbst belügen!

Wilhelm Müller

Der dich trügt, ist nahe bei dir.

Aus Uganda

Ist Zutraun blind, sieht Argwohn leicht zuviel.
(Priester)

Franz Grillparzer

Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht.

Sprichwort

Fürchte den am  meisten, der dir verwandt ist.

Aus Kenia

Lass Argwohn, willst du nicht in Angst und Kummer schweben;
denn Furcht und Argwohn sind ein steter Tod im Leben.

Martin Opitz von Boberfeld

Pfui, Argwohn; Spürhund von des Teufels Meute!
(Ottokar)

Franz Grillparzer

Argwohn wiegt in der reinsten Sphäre sich wie in dem lichten Himmelsblau die Krähe.

William Shakespeare

















O, hättest du vom Menschen besser stets gedacht, du hättest besser auch gehandelt!
Fluchwürd’ger Argwohn!
(Max)

Friedrich von Schiller

Wer in sich selbst nicht das Gefühl für Würde findet, sondern sie in der Meinung
anderer suchen muss, der liest stets in den Augen anderer Menschen,
wie jemand. der falsche Haare trägt, in jeden Spiegel sieht, ob sich
auch nicht etwas verschoben habe.

Helmuth Graf von Moltke

Immer zu misstrauen, ist ein Irrtum, wie immer zu trauen.
(Magnus)

Johann Wolfgang von Goethe

Niemand glaube seinem Nächsten; niemand verlasse sich auf Fürsten.
Bewahre die Tür deines Mundes vor der, die in deinen Armen schläft.

Micha 7, 5

Du magst so oft, so fein, als dir nur möglich, lügen,
mich sollst du dennoch nicht betrügen.
Ein einzigmal nur hast du mich betrogen:
Das kam daher, du hattest nicht gelogen.

Gotthold Ephraim Lessing

Unser Misstrauen rechtfertigt den Betrug anderer.

Francois La Rochefoucauld

Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Misstrauen ist immer ein Unglück.

Johann Nepomuk Nestroy

Misstrauen ist eine Axt am Baume der Liebe.

Aus Russland

Wer selbst misstrauisch ist, verdient kein Vertrauen.
(Alcest)

Johann Wolfgang von Goethe

Misstrauen ist eine schlechte Rüstung, die mehr hindern als schirmen kann.

Georg Gordon Noel Lord Byron

Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.

Wilhelm Busch

Es hat mich einer nicht freundlich gegrüßt, ein anderer nicht herzlich geküßt,
ein anderer ein angeknüpftes Gespräch plötzlich abgebrochen, ein anderer mich nicht zur
Tafel geladen, ein anderer eine unfreundliche Miene gegen mich gemacht.
Daraus macht der Argwohn sogleich Folgerungen. Darum ist Unbefangenheit not
und wohlwollende Beurteilung der Verhältnisse.
Nur was in die Augen springt und offenbar am Tage liegt, dürfen wir glauben.

Lucius Annaeus Seneca

Die Frauen misstrauen den Männern im allgemeinen zu sehr und im besonderen zu wenig.

Gustave Flaubert

Es ist gut, auf den Herrn vertraun und nicht sich verlassen auf Menschen.

Psalm 118, 8














Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zum Misstrauen?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt