Spruch für Vater

Zum Vater: Sprüche - Kategorie: Spruch für Vater

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zum Vater von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Spruch für Vater


Mit dem Gefühl des Vaters hatte er auch alle Tugenden eines Bürgers erworben.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Vater sollte wie ein Gott euch sein, der euren Reiz gebildet, ja wie einer,
dem ihr nur seid wie ein Gepräg’ in Wachs von seiner Hand gedrückt,
wie’s ihm gefällt, es stehn zu lassen oder auszulöschen.
(Theseus)

William Shakespeare

Die Mütter geben unserem Geiste Wärme und die Väter Licht.

Jean Paul

Ach, Mutter! Von Herzen dank’ ich dir für meinen Vater.
(Bastard)

William Shakespeare

Zu sanfter und barmherziger Vater macht seine Kinder unglücklich.

Aus Frankreich

Zu einem geizigen Vater gehört ein verschwenderisches Kind.

Aus Frankreich

Die Söhne essen das Obst, und ihre Väter gleiten über den Schalen aus.

Aus Albanien

Der Kinder Ehre sind ihre Väter.

Sprüche Salomos 17, 6

Ein Vater allein fühlt den Respekt, den man einem Vater schuldig ist.

Johann Wolfgang von Goethe

Wer eine Stiefmutter hat, hat auch einen Stiefvater.

Sprichwort

Stirbt die Mutter, so wird der Vater zum Onkel.

Aus Indien

Ein Vater bleibt auch Vater noch im Strafen.
(Oenone)

Friedrich von Schiller

Und so wuchs ich heran, um viel vom Vater zu dulden, der statt anderer mich gar oft
 mit Worten herum nahm, wenn bei Rat ihm Verdruss in der letzten Sitzung erregt ward;
und ich büßte den Streit und die Ränke seiner Kollegen.

Johann Wolfgang von Goethe

Es gibt Väter, deren ganzes Leben damit erfüllt ist, ihren Kindern Gründe zu verschaffen,
sich über ihren Tod zu trösten.

Jean de La Bruyère

Wenn man keinen guten Vater hat, so soll man sich einen anschaffen.

Friedrich Nietzsche

Nicht Fleisch und Blut, das Herz macht uns zu Vätern und Söhnen.
Liebt Ihr ihn nicht mehr, so ist diese Abart auch Euer Sohn nicht mehr.
(Franz)

Friedrich von Schiller
















Macht denn nur das Blut den Vater?
 (Recha)

Gotthold Ephraim Lessing

Wie die Väter meist sind, ist es selten ein Unglück, keinen Vater zu haben,
und betrachtet man die allgemeine Beschaffenheit der Söhne, so ist es ebenso selten
 ein Unglück, ohne Kinder zu sein.

Philp Dormer Stanhope Graf von Chesterfield

Solange war ich Vater und musste erst kinderlos, um zu wissen, was ein Vater ist.

Gotthold Ephraim Lessing

Die Vaterschaft beruht überhaupt nur auf der Überzeugung.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Helden Söhne werden Taugenichtse.

Johann Wolfgang von Goethe

Muss ich doch heute erfahren, was jedem Vater gedroht ist:
Dass den Willen des Sohnes, den heftigen, gerne die Mutter allzugelind begünstigt.

Johann Wolfgang von Goethe

Wie die Mutter die eigentliche Amme ist, so ist der Vater der eigentliche Lehrer.
 Ein Kind wird von einem vernünftigen, wenn auch, was die Kenntnisse betrifft, etwas
beschränkten Vater besser als von dem geschicktesten Lehrer der Welt erogen werden.

Jean-Jacques Rousseau

Vergleiche doch die jugendliche Glut, die selbstischen Besitz verzehret hascht,
nicht dem Gefühl des Vaters, der entzückt, in heilgen Anschaun stille hingegeben,
sich an Entwicklung wunderbarer Kräfte, sich an der Bildung Riesenschritten freut.
Der Liebe Sehnsucht fordert Gegenwart; doch Zukunft ist des Vaters Eigentum.
Dort liegen seiner Hoffnung weite Felder, dort seiner Saaten keimender Genuss.
(Herzog)

Johann Wolfgang von Goethe

Ein Vater soll zu Gott an jeden Tage beten:
Herr, lehre mich dein Amt beim Kinde recht vertreten!.

Friedrich Rückert

Wer seinen Vater ehret, der wird auch Freude an seinen Kindern haben.

Jesus Sirach 3, 6

Die hassenswerteste, aber allgemeinste und älteste Undankbarkeit ist die Kinder
gegen ihre Väter.

Luc de Clapier Vauvevargues

Gehn die Väter nackt, so werden die Kinder blind.
 Kommen sie geldbepackt, wie artig scheint das Kind.
 (Narr)

William Shakespeare

Das ist ein weiser Vater, der sein eigenes Kind kennt.
(Lanzelot)

William Shakespeare

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.

Wilhelm Busch

Wenn du lebst, ohne Vater geworden zu sein, wirst du sterben,
ohne ein Mensch gewesen zu sein.

Aus Russland















 

Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zum Vater?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt