Scheidungs Sprüche

Zur Scheidung: Sprüche - Kategorie: Scheidungs Sprüche

 

Direktsuche nach Autoren und Themen:

 

Liebe Besucher,
Sprüche und Zitate zur Scheidung von Freidenkern, Dichtern und Philosophen haben wir hier zusammengestellt.
Diese Sprüche kannst du hier lesen oder für Texte (Ansprachen) benutzen, um sie dort einzubinden.

Scheidungs Sprüche


Zählt man die Gründe auf, die zwei Menschen bewogen haben, die Ehe einzugehen,
und hält man dagegen, womit sie ihre Scheidung begründen,
so wird man stauen, wie vieles sich da deckt.

Autor unbekannt

Ruf sie  zurück, mit ihr rufst du dein Glück.
Ein neues Band, es wär’ ein neu Beginnen, mit ihr nur setzest du dein Leben fort.
Und wie die Wunde, die, von kluger Hand geschlossen, allgemach, verborgen heilt,
die abgerissnen Fäserchen sich suchen und eigne Heilkraft, selbsterzeugte Säfte hinüber
und herüber Brücken baun, bis selbst der Narbe letzte Spur verschwunden,
so wirst du sehen, ein gesunder Leib, in deiner frühern Kraft und deine Schöne.
Sag nicht, sie habe Fehler, dies und das.
Es ist das Weib vom Selbst des Mannes ein Teil.
Und wer hat seinen Arm sich abgehauen, weil er ihm nicht gefiel, den Fuß gekürzt,
weil er zu lang, das Auge ausgebohrt, weil braun es war, nicht blau?
Ertrag das Leichte, damit dir jemand tragen hilft, was schwer!
Und findest du die Beste des Geschlechts, kannst du ihr geben die Erinnerungen,
die jene mitträgt aus dem Lenz der Tage, wo noch das Leben grün, die Wünsche biegsam,
von einem Schnitt der bittersüßen Neigung sich Pfropfreis fügt und Stämmchen hold in eins,
zu eines Daseins ungeteilten Früchten? Das Alter, Herr, ich seh’s an meinem Ohm,
ist weis’ und klug, die Jugend aber heilig; erhalt si in der Jugendfeundin dir!
(Esther)

Franz Grillparzer

Wir meinen, dass die katholische Kirche vollkommen im Recht ist,
wenn sie ihren wahren Gliedern die Scheidung verbietet.
Aber sie sollte nicht danach streben, eine solch schwere Bürde denen aufzuladen,
die nicht in der Lage sind, all jener geistlichen Hilfen teilhaftig zu werden,
die den wahrhaft Glaubenden zur Verfügung stehen.

Ignace Lepp



Die Scheidung bringt den Frauen Schmach.
(Medea)

Euripides

In Frankreich geht die Trennung von den Frauen aus, und das ist nicht zu verwundern,
da sie wenig Temperament besitzen und nur Huldigungen verlangen.
Werden ihnen diese von den Gatten nicht mehr zuteil, so kümmern sie sich wenig um
seine Person.
In anderen Ländern geht dagegen die Trennung vom Manne aus, und auch das kann
nicht auffallen, weil die Frauen zwar treu, aber auch zudringlich sind und folglich,
weil sie mit ihrem geschlechtlichen Verlangen lästig fallen, schließlich ermüden
und Unlust erwecken.

Jean-Jacques Rousseau

Trotz allem möchte ich die Männer, mit denen ich verheiratet war, wieder heiraten.
Aber nicht in der gleichen Reihenfolge.

Mae West

Jahre, neben einem Menschen verbracht, kann man nicht wegwerfen.
Das muss man wissen.

Walther von Hollander




Ihr kennt weitere gute Sprüche und Zitate zur Scheidung?
Dann sendet uns Eure Vorschläge an unsere E-Mail.
Wir werden uns um eine schnelle Veröffentlichung Eurer Sprüche und Zitate bemühen.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Eure Post.

 

nach Oben

Sprüche und Zitate

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Home

Autorenliste

Themenliste

Impressum

Datenschutz

Kontakt